Unser Wiki nutzen

Aus BettyReis-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das BettyReis-Wiki wurde Anfang 2016 gestartet. Ziel ist es, den Unterricht auf vielfältige Weise zu bereichern.

Unser Schulwiki ist eine öffentlich zugängliche Plattform, die Schülern und Lehrern die Möglichkeit bietet, jederzeit und von überall aus selbstständig Informationen ins Netz zu stellen, gemeinsam mit anderen zusammenzuarbeiten, Unterrichtsmaterial zu erstellen, Unterricht zu dokumentieren und multimedial anzureichern. Das Prinzip ist denkbar einfach: Schreiben, Speichern, Sehen. Der sorgsame Umgang mit persönlichen Daten und die Notwendigkeit der Achtung von Urheberrechten sind dabei selbstverständlich.


Einsatzmöglichkeiten

  • Informationsseiten
  • Jahrgangsstufenseiten
  • Schüler arbeiten im Wiki
  • Interaktive Übungen
  • Hilfeseiten

Rechtliches

Erste Schritte

  • Anmelden
  • persönliche Einstellungen ändern: Passwort, Emailadresse
  • die eigene Benutzerseite bearbeiten
  • Text formatieren
  • externe und interne Links einfügen
  • neue Seiten und Unterseiten erstellen
Auf der Kurzanleitung ist alles Wesentliche kurz erklärt.

Was noch so alles möglich ist

  • Hochladen von (eigenen) Bildern und Dateien; Urheberrecht beachten!
  • Einbinden von Bildern aus der Wikipedia - ganz ohne Urheberrechtsprobleme
  • Seiten gestalten: siehe Hilfe:Layout
  • Einbinden von Video, Google-Maps, GeoGebra u.v.m.: siehe Hilfe:Multimedia
  • Interaktive Übungen, Puzzles, Kreuzworträtsel u.v.m. selbst erstellen: siehe Hilfe:Quiz

Mit Schülern im Wiki arbeiten

Bevor man ein Wiki-Projekt mit Schülern plant, sollte man selbst schon hinreichend mit dem Arbeiten im Wiki vertraut sein, da sonst eine sinnvolle Betreuung der Schüler kaum möglich ist. Die Betreuung umfasst dabei nicht nur inhaltliche Aspekte, sondern auch die Kontrolle der Schülerbeiträge im Hinblick auf Einhaltung der Spielregeln und rechtlichen Vorschriften.
Das klingt zwar etwas abschreckend - die Mühe lohnt sich aber! Bei Interesse einfach bei Benjamin Blum oder Lars Reitze melden. Wir stehen dann gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Anleitungen

Die Germanisten der TU Dortmund haben eine schöne Sammlung an Anleitungen zusammengestellt. Hier findet man sie.